Die Kursteilnehmer mussten am Vormittag bei Regen und kaltem Seewasser ihre ganze Motivation hervorholen, um den ersten Teil des Kurses zu überstehen. Nachdem wir wieder trocken waren, nutzten wir die Wartezeit auf unser verdientes Mittagessen, mit einem weiteren Theorieblock. Während unserem feinen Mittagessen öffnete der Himmel seine Schleusen so richtig und alle waren dankbar, dass wir im Trockenen sassen und unser Essen geniessen konnten.

Gestärkt erarbeiteten die Teilnehmer ihre Freiwasserplanung, bevor es zum letzten Teil der Wasserausbildung ging. Petrus war uns wohlgesonnen und bedankte sich für unser Durchhalten mit wärmenden Sonnenstrahlen. Die Krönung war auch in diesem Kurs, das Kleiderschwimmen, welches allen Teilnehmern zeigte, warum wir den ganzen Tag Neoprenanzüge trugen. Alle Teilnehmer haben den Kurs erfolgreich absolviert, was uns bei diesen Umständen besonders gefreut hat. Ein weiterer positiver Aspekt war, dass fünf Mitarbeiter des Wassersportcenters Lenzerheide die Gelegenheit nutzten und am Kurs teilnahmen.

Die Infrastruktur und die Übungsplätze waren ideal. Wir danken der Crew und insbesondere Elias für das Gastrecht im Wassersportcenter Lenzerheide. Sie sorgten für unser leibliches Wohl und einen optimal eingerichteten Theorieraum. Wir freuen uns auf den nächsten Kurs am Heidsee.

Besten Dank an alle Kursteilnehmer, ihr wart super.

Wassersportcenter Lenzerheide

Bilder